Rezepte, Reisetipps und britischer Lifestyle - der ultimative Blog für jeden Großbritannien-Fan

Rezept für einfach geniale Baisercrème mit Erdbeeren

Rezept für einfach geniale Baisercrème mit Erdbeeren

2 Comments

Es ist nicht nur Wochenende, sondern auch noch ein absolutes Traumwetter in Deutschland. Was wäre da schöner, den geplanten Grillabend mit Freunden oder Familie mit einem leckeren Dessert abzuschließen?

Dazu habe ich doch (Überraschung!) ein kleines Rezept hervorgezaubert, das mit einer Mischung aus Baiser, Quark und Mascarpone daherkommt – und damit überhaupt keine Kalorien hat. Die Baisercrème ist so einfach, dass man dazu eigentlich kein Rezept braucht. Ich selbst habe sie einmal in Großbritannien bei Freunden gegessen – natürlich ohne nach dem Rezept zu fragen – und habe dann ein bisschen herumgespielt, wie es wohl an Zutaten passen könnte. Es erinnert ein bisschen an Eton Mess, das hat vielleicht der eine oder andere von euch schon einmal gehört.

Herausgekommen ist eine Erfrischung für warme Tage. Ich mache das Dessert sehr häufig mit frischen Erdbeeren oder gemischten Früchten. Aber jetzt zur Rhabarberzeit macht es sich sicher auch damit toll!

Erdbercreme mit Baiser

Zutaten

  • Baiser Creme mit Obst
  • 750 g Mascarpone
  • 750 g Speisequark
  • 125 g Zucker
  • 100 g Baiser (entweder gekauft oder selbst zubereitet / Rezept unten!)

Zubereitung

  • Baiser zerbröseln und unter die Masse heben.
  • Mascarpone, Speisequark und Zucker zu einer weichen Crème verrühren.
  • Das Baiser unterheben und alles in eine schöne Schüssel geben.
  • Kühlstellen.
  • In der Zwischenzeit Erdbeeren waschen und vierteln und mit etwas Holunderblütensirup und gehakten Basilikumblättchen mischen.
  • Vor dem Servieren die Erdbeeren oben auf die Creme geben. Alternativ könnt ihr natürlich auch die Erdbeeren in einer zweiten Schüssel servieren.
  • Wer mag, reicht Schokoraspel mit weißer oder dunkler Schokolade dazu.

 

Baisercreme mit Erdbeeren

 

Rezept für Baiser

Zutaten

  • 6 Eier
  • 300 g Zucker

Zubereitung

  • Eier trennen und mit der Küchenmaschine das Eiweiß steifschlagen.
  • 300 g feinsten Zucker löffelweise unter den Eischnee mischen und weiter mixen, bis eine feste Masse entsteht, die nicht mehr zerläuft.
  • Mit zwei Löffeln kleine Häufchen auf ein Backblech setzen.
  • Bei 140 Grad im vorgeheizten Ofen für 1,5 Stunden backen oder trocknen lassen. Die Konsistenz sollte dabei nicht zu dunkel werden.
  • Herausnehmen und komplett abkühlen lassen.

Tipp: Bei Rezepten dieser Art backe ich die Baiser nicht selbst, sondern kaufe sie im Supermarkt. Bei wäre es zu kompliziert, mit relativ viel Aufwand Baiser zu backen, um es danach wieder zu zerbrechen. Zum alleinigen Essen ist es allerdings grandios!

In diesem Sinne: Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende, bleibt gesund und passt aufeinander auf!
Eure Simone

 

Rose gefüllt

 


2 thoughts on “Rezept für einfach geniale Baisercrème mit Erdbeeren”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.