ein Travel und Foodblog rund um Großbritannien

DIY Tipp: Hirsch in Kupfer und Blattgold

DIY Tipp: Hirsch in Kupfer und Blattgold

Manchmal braucht es nur eine Idee und ein bisschen Zubehör, um eine schöne Herbstdekoration zu zaubern – so wie diesen Hirschkopf für die Wand mit Print, der ganz einfach zum Nachmachen ist.

Kennt Ihr das auch? Manchmal muss ich nur eine Runde durch den Wald schlendern und mal gar nichts im Kopf haben, bis einem die schönsten Ideen kommen. Wie Ihr wisst, liebe ich ja den Cottage-Stil und Hirsche haben es mir dabei besonders angetan. Und als ich dann in einem Craft-Shop einen Hirschkopf aus Pappmasché fand, war es um mich geschehen. Dabei lässt sich diese Montage eigentlich ganz einfach selbst zaubern und man muss kein großer Künstler sein. Nur ein wenig Geduld, die sollte man mitbringen.

 

Blattgold Hirsch

 

Das braucht Ihr für den Hirsch

  • Holz-Spanplatte aus dem Baumarkt in Größe 30 x 60
  • Einen Hirschkopf aus Pappmasché, zum Beispiel hier
  • Sprühlack in Kupfer
  • Acrylfarben in Schwarz und Kupfer
  • Pinsel in verschiedenen Größen
  • Schmincke Bleichgold 20ml Aqua-Bronze*
  • Heißklebepistole

 

Hirsch Herbst Dekoration

 

Anleitung

  • Eine große Spanplatte im Baumarkt dritteln lassen. So erhältst du das längliche Format.
  • Die Spanplatte mit einem großen Pinsel und schwarzer Acrylfarbe anstreichen. Gut trocknen lassen.
  • Den Hirschkopf im unteren Teil (Geweih aussparen) mit einem dünnen Pinsel und Acrylfarbe in Kupfer streichen.
  • Das Geweih in schwarzer Acrylfarbe streichen und das Ganze trocknen lassen.
  • Dann den Hirsch noch einmal im Kupferton streichen. Am besten wieder mit dem unteren Teil beginnen. Vom Kopf ausgehend das Geweih mit leichten Strichen in Kupfer streichen, so dass die Unebenheiten in der Pappmasché-Form schwarz bleiben. Wieder alles trocknen lassen.
  • Bleichgold mit einigen Tropfen Wasser vermischen und den Hirsch leicht damit überziehen. Gut trocknen lassen.
  • Spanplatte ebenfalls mit einigen Strichen Bleichgold überpinseln, so dass ein Shabby-Chic-Effekt entsteht. Trocknen lassen
  • Eine Schablone mit dem gewünschten Wort wie „Home“ aufzeichnen und ausschneiden. Ich habe Euch einige Vorlagen zum Ausdrucken hier mit reingehängt.
  • Schablone auf die Spanplatte an gewünschte Stelle legen. Das restliche Brett mit Zeitungspapier gut abdecken und den Print mit Sprühfarbe in Kupfer aufsprühen. Vorsicht zuerst auf einem Blatt Papier testen, um die gewünschte Materialdichte und den perfekten Abstand der Sprühflasche zu prüfen. Zum Schluss Schablone vorsichtig abziehen.
  • Hirschkopf mit einer Heißklebepistole auf der Spanplatte befestigen. Gut andrücken und trocknen lassen.
  • Wenn man die Platte an die Wand hängen möchte, auf der Rückseite der Spanplatte noch einen Aufhänger befestigen, zum Beispiel aus dem Baumarkt.

 

Vorlage als Freebie zum Download

 

Da wir nicht alle die Künstler unter dem Herrn sind, habe ich Euch drei Vorlagen angefertigt, die Ihr downloaden und für das Print verwenden könnt – und zwar mit den Wörtern HOME, LOVE und BELIEVE.

 


Vielleicht habt Ihr ja Lust bekommen, den Hirsch an einem freien Nachmittag oder Wochenende mal nachzubasteln? Ich finde: er macht echt etwas her und ist ein DIY-Stück, das länger als ein Jahr halten wird. Und Hirsche kommen ja irgendwie nie aus der Mode.

Welche DIY-Projekte habt Ihr diesen Herbst am Start? Ich freue mich über neue Ideen!

In diesem Sinne: Passt aufeinander auf und kommt gesund durch die nächsten Tage,

Eure Simone

 

DIY Home

 

Hirsch Kopf Herbst Deko

 

*Beim Kauf der mit einem Sternchen gekennzeichneten Produkte erhalte ich eine kleine Provision. Vielen Dank!



5 thoughts on “DIY Tipp: Hirsch in Kupfer und Blattgold”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.