ein Travel und Foodblog rund um Großbritannien

Gastbeitrag: Reisetipp – Malvern Hills in den Midlands entdecken

Gastbeitrag: Reisetipp – Malvern Hills in den Midlands entdecken

Gefällt euch dieser Anblick? Dann werdet ihr euch in Malvern wohlfühlen! Die Region rund um die Malvern Hills in den englischen Midlands bietet Liebhabern herrlicher unberührter Natur, sowie Fans der englischen Lebensart und Gastfreundlichkeit jede Menge Abwechslung.

Birgit Kasimirski Übersetzerin


 

Ich habe heute die große Freude, euch einen Gastbeitrag vorzustellen, und zwar kommt der von der Autorin Birgit Kasimirski. Birgit hat zwischen 1994 und 1995 in Malvern, Leeds und London gelebt und danach an der RUB Anglistik und Politik studiert. Nach einer Ausbildung in Wirtschaftsjournalismus hat sie für deutsche und englische Zeitungen geschrieben und war im Ausland in Budapest und Wien. Seit 2005 ist Birgit Kasimirski freiberuflich als Journalistin, Übersetzerin und Englisch-Trainerin tätig und lebt seit 2009 am Niederrhein. 2017 ist ihr Buch ENGLISCHE GRAMMATIK erschienen (Anaconda-Verlag, Preis 7,95 Euro). Währenddessen ist der Kontakt nach Malvern nie abgerissen. Der nächste Besuch steht an. Und jetzt hören wir gespannt Birgit zu!

 


Malvern Hills – die Lage

Die Malvern Hills liegen in den Midlands im Südwesten Englands, also quasi mitten in England. Sie zählen zu den Gegenden von hervorragender Naturschönheit in Großbritannien und wurden schon Mitte der 1950er Jahren als Area of Outstanding National Beauty klassifiziert. Und das liegt vor allem an den sanften Hügeln und den wunderbaren Ausblicken. Hier hat man das Gefühl frei zu sein. So muss es auch dem englischen Poeten William Langland im 14. Jahrhundert ergangen sein. Inspiriert von dieser Landschaft entstand sein berühmtes Gedicht „The Visions of Piers Plowman“.

Ort der Poeten, Dichter und Musiker

Und auch der Komponist Edward Elgar aus Worcester, so heißt es, durchwanderte die Gegend häufig oder erkundete sie mit dem Fahrrad. Man sagt, es sei die Landschaft gewesen, die ihn zu seinen Kompositionen angeregt habe. Der Violinist Nigel Kennedy lebte eine Zeitlang in West Malvern und der Dichter W.H. Auden lehrte in den 1930er Jahren für drei Jahre an einer Schule Colwall in den Malvern Hills und schrieb dort einige seiner schönsten und erfolgreichsten Liebesgedichte. Alles in allem also offenbar ein Ort, der Menschen zur Kreativität anregt.

Wo liegen die Malvern Hills?

Schon von weitem sind sie sichtbar, egal aus welcher Richtung man kommt, denn sie sind eine Erhebung. Ein Höhenzug, der sich insgesamt über 13 Kilometer von Norden nach Süden entlang des Severntals (River Severn) erstreckt und eingebettet ist in die Bezirke Herefordshire, Worcestershire, Gloucestershire und Cheltenham. Die Orte Worcester und Gloucester bringen dabei jeden Besucher ins Grübeln: Wie spricht man das aus? Die Lösung lautet Wustershire und Glostershire, ganz einfach, wenn man es weiß. An das schöne Städtchen Cheltenham – ein Paradies für Shoppinghungrige – grenzen im Übrigen die Cotswolds an, eine Region mit charakteristischen gelben Kalksteingebäuden. Das Gestein, aus dem die Malvern Hills bestehen, gehört übrigens zu den geologisch ältesten Felsformationen in England.

 

Malvern Hills
Ausblick auf Malvern. Credit: ©VisitBritain Howard Sayer

 

Wandern in Malvern Hills

Die Malvern Hills sind kein Berg, der höchste Punkt, der Worcestershire Beacon, misst gerade einmal 425 m über dem Meeresspiegel. Trotzdem bieten die Hügel jede Menge Auslauf und Wanderwege, also Möglichkeiten zur aktiven Betätigung. Routenbeispiele rund um die Malvern Hills finden sich unter www.walkingbritain.co.uk, wie beispielsweise diese hier:

  • Herefordshire Beacon, Länge 3,3 km, 152 m Höhe, Schwierigkeit: leicht
  • Worcestershire Beacon, Länge 7,3 km, 294 m Höhe, Schwierigkeit: leicht bis moderat
  • The Malverns, 16,3 km, 1.000 m Höhe, Schwierigkeit: schwer

Es ist für jeden etwas dabei und mit den unterschiedlichen Längen eignen sich die Malvern Hills durchaus für Familien mit Kindern und Hunden. Auf den teils schmalen, teils breiten Pfaden über und rund um die Hills, mal durch Bewaldung, oft aber mit freier Sicht, können sich Kind, Tier und Erwachsene nach Herzenslust austoben. Weil die Malvern Hills zwar bekannt, aber keinesfalls überlaufen sind, erfahrt ihr hier noch intensive Momente der Zweisamkeit, beziehungsweise intime Momente mit der Familie. Nehmt ausreichend Wasser und Proviant mit, denn einen Kiosk findet man hier nicht! Dafür jede Menge Pflanzen und Tiere und wunderschönen Ausblicke.

 

Malvern Hills Eastnor Reisen
Eastnor Castle – Copyright: British Tourist Authority

 

Ort mit berühmter Heilquelle

In den Hills liegt auch die berühmte Heilquelle, die dem Ort Great Malvern die Entwicklung im 19. Jahrhundert zum Heilbad verpasste. Verpassen sollte man auf keinen Fall einen Abstecher zum Bahnhof Great Malvern unterhalb des kleinen Ortes am Hang. Hier lässt sich eine pittoreske Sehenswürdigkeit im viktorianischen Stil finden. Die Abfüllung des Malvern Waters wurde übrigens erst vor Kurzem, 2010, eingestellt, bis dahin war das britische Königshaus regelmäßiger Abnehmer des Malvern Waters.


Buchtipp „Englische Grammatik“

 

Englische Grammatik Birgit Kasimirski

ENGLISCHE GRAMMATIK – Regeln, Beispiele, Übungen für ein fehlerfreies Englisch: Eine Gesamtgrammatik für alle, die noch besser Englisch sprechen möchten. Übersichtlich, verständlich mit vielen Beispielen aus der Praxis.

Eine begeisterte Englischschülerin meint im März 2018 dazu:
Hallo Frau Kasimirski,
da ich mit fast 69 Jahren meine sehr verschütteten
Englischkenntnisse, besonders die Grammatik hervorholen will, denn mein Mann und
ich wollen noch etwas von der Welt sehen, bin ich auf Ihr Buch „Englische Grammatik“
gestoßen. Obwohl, schon so alt, begreife ich die Englische Grammatik zum 1. Mal richtig. Ich danke Ihnen für dieses sehr gute Werk!

 


Sympathische Verrücktheit der Briten

Malvern besteht aus zwei „Stadtteilen“, Great Malvern und Malvern Link im Tal. Der Besuch der Städtchen wird einen verstehen lassen, warum sich einige berühmte Menschen stets von dieser Gegend angezogen fühlten. In Great Malvern findet sich neben der viktorianischen Bahnhofsstation die Great Malvern Priory – eine Kirche, die von 1075 bis 1540 Benediktinerstift war und heute der anglikanischen Kirche angehört. An dieser Stelle sei diese Kuriosität erwähnt: Bei meinem letzten Besuch in Great Malvern 2017 habe ich nicht schlecht gestaunt auf der Anzeigentafel der Priory für die kommenden Messen zu lesen: Sunday mass – bring your pets. Wäre das in Deutschland denkbar?

Vermutlich darf man Hunde mit in einen Gottesdienst nehmen (nicht überall), aber eine Aufforderung die Haustiere mitzubringen (Hund, Katze, Maus, Vogel, was auch immer), das kann ich mir bei uns nicht vorstellen. Für mich wieder eines dieser Beispiele für die sympathische Verrücktheit der Engländer. Sie nehmen sich und viele Dinge des Lebens nicht bitterernst.

 

Einreise Hunde nach England
Die Briten sind ein durchaus gastfreundliches Volk, was Hunde angeht. Trotzdem sollte man immer einmal die Bestimmungen vor Ort checken.

 

Hübsche Cafés, Teestuben und Kunstläden

In Great Malvern finden sich allerlei hübsche kleine Geschäfte, ein paar Teestuben, Charity Shops und Kunstläden, sowie Pubs und Restaurants, ein Theater und ein Schwimmbad. Rund um das Städtchen sind zudem viele private Boarder Colleges angesiedelt, also Internate mit Schülern und Schülerinnen von überall auf der Welt – wer es sich leisten kann. Eines der ältesten Colleges ist das 1865 gegründete, renommierte Malvern College – 2007 von der Times zum fünftbesten koedukativen unabhängigen Colleges Großbritanniens gekürt. Ein berühmter Absolvent ist der Autor C.S. Lewis „Die Narnia Chroniken“.

Die Tatsache, dass während des zweiten Weltkrieges die Regierung aus London hier ihr Ersatzquartier fand, spricht außerdem dafür, dass es sich bei Malvern um einen besonderen Ort handelt.

 

Übernachten rund um Malvern Hills

Die einzigartig Art in England zu wohnen. ist und bleibt ein gutes B&B, am besten privat geführt mit nur ein oder zwei Zimmern. So kann man beim Frühstück im Wohnzimmer sitzen, ist bestens versorgt und umsorgt vom Inhaber oder der Inhaberin, verwöhnt mit echtem britischem Breakfast.

Wer es weniger persönlich mag, übernachtet in einem der zahlreichen Gasthäuser oder Hotels, beispielsweise Foley Arms, Abbey Hotel, Mount Pleasant, Great Malvern, Holdfast Cottage Hotel oder Colwall Park Hotel. Hier ist für jeden Geldbeutel das Passende dabei.

 

Anreise nach Malvern Hills

Der nächstgrößere Flughafen ist Birmingham Airport (50 km entfernt), auch Bristol Airport ist eine Option. Bei einer Anreise mit dem Auto bieten sich Zwischenstopps an in Oxford, den Cotswolds und Stratford-upon-Avon, der Geburts- und Todesstätte von William Shakespeare. Wer mit dem Auto anreist: Unbedingt auf der richtigen (linken!) Seite bleiben und Ausschau halten nach Tea Shops am Straßenrand und Car Boot Sales.

Malvern eignet sich außerdem auch als Ausgangspunkt für eine Weiterreise nach Cornwall im Süden – unbedingt Zwischenstopp machen in Bristol und Bath – oder Wales im Westen, sowie eine Tour im Canal-Boat über den River Severn (Ausgangspunkt Worcester). Sie merken es gibt viel zu sehen!

 

 

Nicht weit weg: Die Cotswolds. Credit: British Tourist Authority

 

Schlechtes Essen und viel Regen?

Wer ist neugierig geworden? Ich hoffe, dass mein Bericht ein wenig Lust auf England macht und gängige Vorurteile wie schlechtes Essen und viel Regen aus dem Weg räumt. Denn diese werden Sie nicht bestätigt finden. Zugegeben, italienisches Restaurants findet man eher in London und Birmingham als auf dem Land, aber jeder wird nach Hause fahren mit einer gehörigen Portion an wunderbaren Eindrücken aus Begegnungen mit echten Landschaften und Menschen. Ich verspreche, dass es ein authentischer England- Urlaub wird.

Worauf also noch warten? Nie war das Britische Pfund – dank Brexit – so günstig wie zurzeit. England heißt uns willkommen!
Viele Grüße, Birgit Kasimirski

 


 

Danke, Birgit Kasimirski, für den tollen Beitrag. Obwohl ich viel in den Midlands unterwegs bin, war ich noch nie in Malvern Hills, werde das aber nun sicher zeitnah nachholen. Ihr vielleicht auch?

Habt ihr Lust auf einen Gastbeitrag auf „Tea and Scones“? Dann lasst es mich wissen. Ich freue mich über neue Gastautoren.

Übrigens: Falls ihr Lust auf weitere Reisetipps habt, schaut doch mal in meinen Beitrag „8 Reisetipps aus Südengland!“.



1 thought on “Gastbeitrag: Reisetipp – Malvern Hills in den Midlands entdecken”

  • vielen Dank für diesen wundervollen Artikel. Das kommt gleich mit auf meine Englandliste. Ich wandere nämlich liebend gerne auf der Insel. Zuletzt war in in den Cotswolds und bin jetzt noch gnaz hingerissen. Warum sie das Gerücht über schlechtes Essen so hartnäckig hält ist mir schleierhaft. Obwohl ich Vegetarier bin, habe ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.
    ❤️liche Grüße Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.