Apfel Scones mit gerösteten Haferflocken und Walnüssen

Apfel Scones mit gerösteten Haferflocken und Walnüssen

Diese saftigen Scones passen perfekt in den Spätsommer. Mit Zimt, gerösteten Haferflocken, Walnüssen und Honig bekommen sie eine herbstliche Note. Man isst sie gewohnt mit Clotted Cream* und Beerenkonfitüre. Schmeckt auch als Pausensnack mit Butter genial.


Zutaten

  • 225 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 50 g Butter
  • 4 EL brauner Rohrzucker
  • Messerspitze Zimt
  • 1 Apfel (geschält und gewürfelt)
  • 125 ml Milch
  • Handvoll Haferflocken
  • Handvoll gehackte Walnüsse
  • 2 EL Honig



Zubereitung

  • Heize den Ofen auf 220 ° Grad Celsius Ober- und Unterhitze vor.
  • Das Mehl mit der gewürfelten Butter in eine große Schüssel geben und durch die Finger reiben, bis die Mischung wie feine Krümel aussieht. Zucker und Zimt einrühren, den klein geschnittenen Apfel hinzufügen und alles mischen. Milch hinzugeben und kurz mit einem Mixer einrühren.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte 1-2 Zentimeter ausrollen und Ringe ausstechen. Durchmesser: rund 6 Zentimeter. Wer keine Form hat, behilft sich mit einem Trinkglas.
  • Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und kurz mit etwas Milch bestreichen. In den Ofen geben und 15 bis 20 Minuten backen.
  • Währenddessen Haferflocken und Walnüsse in einer fettfreien Pfanne kurz anrösten, Honig hinzugeben und kurz miteinander vermengen.
  • 5 Minuten vor Ende der Backzeit Scones herausnehmen und die Haferflocken-Mischung über die Scones verteilen. Bei Bedarf vorher die Scones nochmal mit etwas Milch bestreichen, damit das Topping besser haftet.
  • Restliche 5 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Schmeckt mit Clotted Cream und Beerenkonfitüre.


Apple Scones mit Haferflocken und Walnuss


Habt Ihr schon ein Rezept von meinem Blog nachgebacken? Ich würde mich so sehr freuen, wenn ihr euer Foto über Instagram mit dem Hashtag #teaandsones mit mir teilt.


*Als Amazon-Partnerin bekomme ich eine kleine Provision, sofern Ihr über diesen Link auf meine Empfehlung hin etwas bei Amazon erwerbt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.