Valentinstag-Idee: Mini Gugelhupf und Muffins mit Banane, Haferflocken und Schokolade

Valentinstag-Idee: Mini Gugelhupf und Muffins mit Banane, Haferflocken und Schokolade

Ihr habt Lust, auf eine liebevolle, aber kleine Idee zum Valentinstag für eure Liebsten? Dieses Rezept verwandelt leckeres Bananenbrot in zauberhafte Give-Aways zum Valentinstag am 14. Februar.


So sehr wir den Valentinstag am 14. Februar eines jeden Jahres auch lieben: Es fällt mir schwer, in teure Geschenke zu investieren oder in ein überteuertes Abendessen. Mir sind die kleinen Gesten lieber, die zeigen: Da hat jemand an dich gedacht. Und so ist auch dieses Rezept gedacht, das eines meiner Lieblingsrezepte “Bananenbrot mit Haferflocken”  mit Schokolade aufwertet und in schöne Förmchen packt. Das Rezept ist kinderleicht zubereitet und funktioniert in allen Kuchenformen und Muffingrößen, sodass sie sogar in ein Lunchpaket passen.

 

Gugelhupf mit Banane und SchokoladeTortenformen vom Flohmarkt und Co.

Ich werde immer wieder gefragt, woher ich die vielen verschiedenen Kuchenformen bekomme. Ich muss gestehen: Während andere Frauen einen Taschen- oder Schuh-Fetisch haben, bin ich an der Stelle eher unprätentiös und komme mit wenigen Dingen aus. Dafür kann ich an keinem Shop vorbeigehen, in dem ich nicht zufällig Kuchenformen ahnen könnte. Im Moment gibt es wieder jede Menge zu entdecken.

Nicht immer sind das große Kaufhäuser, sondern eher die kleinen Boutiquen, in denen sich das eine oder andere Stück befindet. Auch auf Flohmärkten schaue ich gerne und ich habe letzten Silvester sogar beim Schrottwichteln eine wunderschöne Gugelhupf-Form aus Keramik ergattern können, die sonst niemand wollte. Klein, aber fein ist sie und hat mir dabei geholfen, das leckere Bananenbrot für den Valentinstag in Geschenkform zu bringen.

 

Die gesunde Alternative mit englischem Flavour

Wie ihr sicher alle wisst, essen die Briten am Morgen das englische Full-English-Breakfast  – mit Würstchen, Speck, Eiern und Baked Beans. Zum Glück finden sich heute jede Menge an Varianten, was das angeht – darunter Rührei (Crumbled Eggs), Porridge (Haferfrei in allen Varianten), kleine Pfannkuchen (Pancakes) oder eben auch Banane Bread (Bananenbrot). Gerade Kinder lieben die süße Mahlzeit am Morgen, die jede Menge Energie liefert. Zusammen mit einem Becher Kakao oder Kaffee: himmlisch.



Valentinstag-Gugelhupf und Muffins mit Banane, Haferflocken und Schokolade

Februar 4, 2019
: 8
: leicht

Ein perfekter Valentinskuchen als kleine Geste für einen erfrischenden Start in den Tag.

Von:

Zutaten
  • - 2 mittelgroße Bio-Eier
  • - 70 g brauner Zucker
  • - 75 g zimmerwarme Butter
  • - Prise Salz
  • - 100 g Mehl
  • - 100 g Haferflocken
  • - 2 TL Backpulver
  • - 3-5 EL Milch
  • - 3 reife Bananen
  • - 70 g Schokoladen-Brocken oder kleingehackte Blockschokolade
Schritte
  • Schritt 1 Zucker und Butter zu einer Masse verschlagen. 2 Eier nach und nach hinzugeben.
  • Schritt 2 Mehl, Haferflocken, Backpulver, Prise Salz und Schokoladenstücke miteinander verrühren und zu der Masse geben. Alles gut verrühren.
  • Schritt 3 Bananen in einer Schüssel oder Küchenmaschine zu Mus verarbeiten und zur Masse geben. Nach Bedarf Milch hinzufügen.
  • Schritt 4 Verschiedene Backförmchen nach Belieben mit Butter einfetten und Mehl ausstäuben. Teig hineingeben und rund 30 Minuten bei 150 Grad Umluft auf mittlerer Schiene backen. Achtung: Je nach Form sind die Muffins oder Küchlein schneller fertig. Am besten im Auge behalten und Stäbchenprobe machen. Wenn kein Teig hängenbleibt, herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Schritt 5 Abgekühlt aus den Formen nehmen, mit Puderzucker bestäuben und anrichten.

 

Muffins mit Banane und Schokolade

Gugelhupf mit Banane und Schokolade - Rezept

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.