ein Back-, Lifestyle- und Reiseblog für Großbritannien-Fans

Schottische Rezeptwelt: Dundee Cake mit Rezept

Schottische Rezeptwelt: Dundee Cake mit Rezept

Wer sagt eigentlich, dass ein englischer Weihnachtskuchen immer der klassische Christmas Cake mit der typischen Marzipan- und Royal Icing-Schicht sein muss. Der Dundee Cake aus Schottland schmeckt mindestens genauso gut und ist schnell gezaubert.


Ich liebe die britische Vorweihnachtszeit und alles, was dazu gehört. Am besten lässt sich die vorweihnachtliche Zeit mit Sicherheit direkt in London erleben. Wer also noch Zeit hat oder eh einen spontanen Trip nach London plant, findet zum Beispiel auf der Webseite von Travel on Toast viele Tipps, wie ihr der britischen Hauptstadt einen weihnachtlichen Besuch abstattet.

Wer keine Zeit oder schlichtweg nicht das nötige Kleingeld hat, um mal kurz nach London zu starten, kann sich die Adventszeit aber auch sonst ein wenig britisch gestalten. Dazu gehört eine stilechte Dekoration rund um Haus und Wohnung. Ich hatte euch bereits in der vergangenen Woche erzählt, wie sich eine schöne englische Tischdekoration gestalten lässt. Und wenn ihr euch eh in den nächsten Tagen in die Küche schleicht, um Plätzchen zu backen, könntet ihr auch hier ein wenig englisches Ambiente einfließen lassen. Ich habe mir zum Beispiel einen coolen Ausstecher in Form des Big Ben gekauft. Der macht sich zwischen den Herzen, Schneemännern und Sternen ganz toll, finde ich.

 

Plätzchen, Kuchen und mehr im Brit-Style

Aber auch neben den typischen Plätzchen finden sich eine Vielzahl an Kuchen, welche die Briten traditionell zur Weihnachtszeit essen. Und damit meine ich nicht nur den klassischen Christmas Cake – ohne den natürlich kein Weihnachtsfest auskommt. Aber tatsächlich geht es auch einfacher, zum Beispiel mit dem schottischen Früchtekuchen “Dundee Cake”, der ebenfalls gerne zur Weihnachtszeit gegessen wird. Der Vorteil bei diesem Früchtekuchen: Er hat eine deutlich kürzere Zubereitungszeit als der Christmas Cake, da er nicht opulent verziert wird, sieht aber durch seine Oberfläche mit blanchierten Mandeln trotzdem schon auf der Kaffeetafel aus.

 

Dundee Cake mit Rezept

 

Wer es übrigens mag, darf gerne während des Backens einen Schuss Whisky hinzufügen. Das gibt dem Ganzen nochmal ein edles Aroma. Ihr könnt ihn aber kurz vor dem Servieren mit Whisky beträufeln.

Dundee Cake - Früchtekuchen aus Schottland

November 29, 2018
: 6-8
: einfach

Von:

Zutaten
  • 100 g blanchierte Mandeln
  • 200 g zimmerwarme Butter
  • 200 g Muscovado Zucker
  • 1 große Orange
  • 2-3 TL Aprikosenkonfitüre
  • 3 große Bio-Eier
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Milch
  • 500 g gemischte Früchte (Zitronat, Orangeat, Ingwer oder Aprikose)
  • 100 g eingelegte Kirschen
Anweisungen
  • Schritt 1 Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Schritt 2 Eine Kuchenform auf dem Boden mit Backpapier auslegen , den Rest einfetten.
  • Schritt 3 Butter in einer Schüssel aufschlagen. Zucker hinzugeben un zu einer cremigen Masse verrühren. Die Schale einer Orange und Aprikosenkonfitüre hinzugeben.
  • Schritt 4 Eier nach und nach in die Masse hineinrühren.
  • Schritt 5 Mehl und Backpulver mischen und in eine zweite Schüssel sieben. Dann zusammen mit den gemahlenen Mandeln zur übrigen Masse hinzufügen.
  • Schritt 6 Milch und Früchte hinzugeben und unterheben.
  • Schritt 7 Teig in die Backform geben und mit einem Löffel die Masse glatt streichen.
  • Schritt 8 Blanchierte Mandeln von innen heraus kreisförmig auf dem Teig arrangieren.
  • Schritt 9 Bei 180 Grad für rund 45 Minuten im Ofen backen. Achtung: Stäbchenprobe machen. Bleibt noch sehr viel Teig am Stäbchen hängen, muss der Kuchen noch ein bisschen im Ofen bleiben.
  • Schritt 10 Tipp: Sollte der Kuchen von oben zu dunkel werden, einfach ein Backpapier über den Kuchen legen.

Du möchtest mehr über Tea and Scones lesen? Dann freue ich mich, wenn du meinen Newsletter abonnierst. Einmal im Monat erhältst du von mir Post mit aktuellen Nachrichten rund um die britischen Küche und Kultur. Ansonsten findest du mich ebenfalls auf Instagram, Pinterest und Facebook.

Dir hat dieses Rezept gefallen? Dann freue ich mich, wenn du es in deinen sozialen Medien wie Pinterest oder Facebook teilen würdest.  

 

Dundee-Cake

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.