ein Travel und Foodblog rund um Großbritannien

Letzte Beiträge

Mit Schirm, Charme und Melone – 13 Gründe, um Grossbritannien zu lieben! (Teil 1)

Mit Schirm, Charme und Melone – 13 Gründe, um Grossbritannien zu lieben! (Teil 1)

Follow my blog with Bloglovin Hast du dich schon einmal gefragt, wieso wir alle irgendwie nicht an Großbritannien vorbeikommen? Ist es der britische Akzent, den wir alle von Hugh Grant kennen und der so verdammt sexy ist? Oder sind es die verwunschenen Strände, die zwar […]

Der englische Früchtekuchen – typisch englisch eben!

Der englische Früchtekuchen – typisch englisch eben!

Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Das scheint offenbar der Grund zu sein, wieso mein Mann und ich vor 20 Jahren zueinander gefunden haben. Er groß, ich klein. Er mathematisch, analytisch, ich emotional und spontan. Er Sachbuch-belesen. Ich Fantasy-, Horror- und Krimi-fanatisch. Er: stolzer Middle Class-Engländer […]

BLAS Burgerworks – für den besten Burger bis nach Cornwall

BLAS Burgerworks – für den besten Burger bis nach Cornwall

Manchmal, da muss man gefühlt bis ans Ende der Welt reisen, um den besten Burger zu essen, der einem seit Jahren untergekommen ist. So ging es in jedem Fall mir während meiner diesjährigen Sommerreise, die mich und meine Familie nach England verschlagen hatte – um genauer zu sein: Cornwall, wo ganz im Westen nach dem berühmten Land’s End nur noch der atlantische Ozean kommt. Dort, im wunderschönen Rosamunde-Pilcher-Land liegt an der Nordküste Cornwalls das Fischerörtchen St. Ives: Eine Künstler-Stadt mit einem urigen Hafen und wachenden Leuchtturm, drei Stränden zum Baden, Sonnen und Surfen, Galerien und Museen und unzähligen kleinen Cafés, Restaurants und Pubs. Neben wenigen großen Lokalen, die sich direkt am Hafen niedergelassen haben, haben sich die kleineren, meistens Inhabergeführten Lokale in kleinen Straßen niedergelassen, zum Teil versteckt in den Hang gehauen.

(mehr …)

Soulfood für Jammertage: Bread and Butter-Pudding

Soulfood für Jammertage: Bread and Butter-Pudding

Das kennen sicher ganz viele Mütter unter uns: Das Kastenweißbrot für die Kinder ist nach spätestens zwei Tagen staubtrocken und nicht mehr als Pausenbrot zu genießen. Aber zum Wegschmeißen ist es auch zu schade. Was also damit machen? Das englische Dessert mit dem Namen „Bread and Butter […]

Englische Gewürze: „Mixed Spice“ selbst herstellen

Englische Gewürze: „Mixed Spice“ selbst herstellen

In vielen englischen Gerichten kommen die sogenannten „Mixed Spice“ vor, zum Beispiel im Christmas Pudding, Gebäck oder dem englischen Weihnachtsklassiker Minced Pie. Doch kaufen kann man die Gewürzmischung in Deutschland nur in sehr großen oder ausgewählten Supermärkten. Eigentlich ist das auch nicht notwendig, denn die […]

Christmas Cake: Der ultimative Weihnachtsklassiker aus England

Christmas Cake: Der ultimative Weihnachtsklassiker aus England

In England ist Weihnachten nicht komplett, wenn es ohne den klassischen englischen Weihnachtskuchen, den sogenannten Christmas Cake, gefeiert wird. Er wird am 1. Weihnachtstag, zum „Tea“ serviert und beinhaltet Trockenfrüchte wie Rosinen, Sultaninen, Korinthen und eingelegte Kirschen. Rezepte gibt es unendlich viele. Und ein bisschen erinnert der Kuchen an den deutschen Christstollen.

(mehr …)

Ab in den Ofen: Crumble mit Äpfeln, Brombeeren und Custard

Ab in den Ofen: Crumble mit Äpfeln, Brombeeren und Custard

So gerne ich auch deutsche Kuchen mag: Den Crumble – einer der englischen Klassiker für Desserts aus dem Ofen – esse ich doch persönlich wahnsinnig gerne. Vielleicht, weil man die Zutaten fast immer im Haus hat. Vielleicht, weil es so schnell geht. In jedem Fall möchte […]